Älplermagronen

Rezept Älplermagronen

Vorbereitung: 10min
Zubereitung: 25min
Gesamtzeit: 35min

Zutaten für 4 Personen

400 g Kartoffeln
250 g Älplermagronen oder Hörnli
2 Zwiebeln
2 EL Butter
500 ml Milch (z.B. teilentrahmte)
400 ml Wasser
4 OM Oswald Mix für Gratin (66 g)
100–150 g Reibkäse (z.B. Sbrinz)

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Verwenden Sie festkochende Kartoffeln (z.B. Charlotte)

- Zwiebeln vor dem anrösten mit 1 EL Mehl bestäuben- dadurch werden sie noch knuspriger.

- Nach Belieben einige Speck- oder Schinkenwürfeli unter den Gratin mischen.

Zubereitung

1.  Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmässige Würfel schneiden.

2.  Genügend Wasser in einem grösseren Topf aufkochen, salzen, Kartoffelwürfel beigeben und für ca. 5-10 Min. kochen. Magronen ins gleiche Salzwasser (oder Bouillon) geben und weitere ca. 7-10 Min. kochen bis Teigwaren aldente sind, dann abgiessen.

3.  Währenddessen Mix für Gratin mit kalter Milch und Wasser mischen und 5 Min. stehen lassen.

4.  Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, in etwas Butter in der Bratpfanne goldbraun braten. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

5.  Die Kartoffeln und Magronen lagenweise mit dem Reibkäse in eine gefettete Gratin-Form füllen.

6.  Guss über die Älplermagronen giessen und mit den Zwiebeln belegen. Dann in der Mitte des vorgeheizten Backofens bei 200°C ca. 10 Min. backen, bis der Käse knusprig ist.

 

FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR:

Gekochte Rüebli und Apfelmus. 

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5