Dorschfilet mit Sauce Café de Paris

Rezept Dorschfilet mit Sauce Café de Paris

Vorbereitung: 10min
Zubereitung: 30min
Gesamtzeit: 40min

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
2 EL Öl

Salz, Pfeffer
100 ml Weisswein
600 g Dorschfilet
3 OM Oswald Sauce Café de Paris (30 g)
200 ml Milch (z.B. teilentrahmte)

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Anstelle von Dorschfilet kann auch Kingklip Fisch verwendet werden.

Zubereitung

1.  Zwiebel schälen und fein hacken und den Backofen auf 210°C vorheizen.

2.  Das Öl in eine Gratinform geben und Zwiebel darin verteilen und den mit Salz und Pfeffer gewürzten Fisch auf die Zwiebel legen. Mit Weisswein übergiessen.

3.  Die Gratinform mit Alufolie zudecken und in der Mitte des vorgeheizten Backofens bei 210°C ca. 30 Min. garen.

4.  In der Zwischenzeit die Sauce Café de Paris mit kalter Milch mischen und aufkochen.

5.  Nachdem der Fisch fertig gegart hat, den Fischfond aus der Gratinform in die Sauce Café de Paris geben und nochmals kurz aufkochen.

6.  Fischfilets auf den Tellern anrichten und mit der Sauce nappieren.

FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR:

Couscous und Gemüse.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5