Kalbsfilet-Medaillon im Pistazienmantel

Rezept Kalbsfilet-Medaillon im Pistazienmantel

Vorbereitung: 15min
Zubereitung: 30min
Gesamtzeit: 45min

Zutaten für 4 Personen

4 Toastbrotscheiben
2 Schalotten (80 g)
4 Kalbsfilet-Medaillons à 150 g
2 OM Oswald Pizza-Pasta (24 g)
25 g Pistazien gehackt
8 Tranchen Rohschinken (ca. 120 g)
2 Eigelb
2 EL Olivenöl
200 ml Bratenjus (z.B. Oswald Klarer Bratenjus)

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Die Kalbsmedaillons statt mit Pizza-Pasta, mit der Würzmischung für Fleisch würzen.

Zubereitung

1.  Den Rand des Toastbrots entfernen und mit einer Guetzliform 8 Formen ausstechen. Restliches Toastbrot fein hacken.

2.  Die Schalotte schälen und fein hacken.

3.  Die Kalbsmedaillons mit Pizza-Pasta würzen, in einer ethitzen Bratpfanne mit dem Öl anbraten und herausnehmen.

4.  In derselben Pfanne die gehackten Schalotten andünsten, zerkleinertes Toastbrot und Pistazien zugeben. Mit der restlichen Würzmischung würzen und vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und das Eigelb zugeben und gut mischen.

5.  Zwei Tranchen Rohschinken der Länge nach leicht überlappend auslegen und mit 1⁄4 der Pistazienmischung bestreichen. Ein Kalbsfilet-Medaillon darauf legen, Rohschinken um das Fleisch wickeln und mit Zahnstocher fixieren. Auf die gleiche Weise die restlichen drei Medaillons zubereiten.

6.  Die Kalbsmedaillons im auf 90°C (Umluft 90°C) vorgeheizten Backofen ca. 60 Min. niedergaren. Die Kerntemperatur des Fleisches soll 60°C betragen.

7.  Den klaren Bratenjus nach Anleitung zubereiten. Die ausgestochenen Toastbrot-Formen in einer Pfanne rösten.

8.  Die Toastformen und den Bratenjus zusammen mit dem Kalbsfilet servieren.

FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR:

Polenta und Blattspinat.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5