Mit Raclettekäse überbackene Kartoffeln

Rezept Mit Raclettekäse überbackene Kartoffeln

Vorbereitung: 10min
Zubereitung: 5min
Gesamtzeit: 15min

Zutaten für 4 Personen

12 mittlere Kartoffeln
1 Zwiebeln
150 g Speckwürfel
200 g Raclettekäse in Scheiben
1 OM Oswald Pepe Tricolore oder Raclette-Fondue (15g)

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Als vegetarische Variante den Speck weglassen. Nach Belieben die Kartoffelfüllung mit Pilzen und Kräutern ergänzen.

- Oswald Pepe Tricolore kann durch Raclette-Fondue ergänzt, oder auch ersetzt werden.

Zubereitung

1.  Den Ofen auf 210°C vorheizen.

2.  Die Kartoffeln waschen, einen Deckel abschneiden und mit einem runden Löffel aushöhlen. Das Kartoffelinnere klein schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

3.  Die Speckwürfel in einer Bratpfanne ohne Fettbeigabe anbraten, Zwiebeln beigeben und andünsten. Anschliessend die Kartoffelstücke beigeben, mit Pepe Tricolore würzen und leicht anbraten.

4.  Die ausgehöhlten Kartoffeln in eine bebutterte Gratinschale legen und mit der Mischung füllen. Die Kartoffeldeckel ebenfalls in die Gratinform legen. 

5.  Die Gratinschale mit Alufolie zudecken und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Anschliessend auf jede Kartoffel eine Scheibe Raclettekäse legen und weitere 15 Minuten ohne Alufolie gratinieren.

6.  Mit den Deckel anrichten und servieren.

FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR:

Beliebiges Gemüse (z.B. Zucchetti).

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5