Pfeffer (Wild, Rind oder Schwein)

Rezept Pfeffer (Wild, Rind oder Schwein)

Vorbereitung: 30min
Zubereitung: 1h 0min
Gesamtzeit: 1h 30min

Zutaten für 4 Personen

800 g Fleisch (z.B. Rindsragout)
200 ml Rotwein
200 ml Rotweinessig

Fleischwürzmischung (z.B. Oswald Würzmischung)
1 Zwiebel
1 mittlere Lauch
1 Nelke
0.5 Blatt Lorbeer
40 g Tomatenmark
6 OM Oswald Rotweinsauce (72 g)
600 ml Wasser
200 g Champignons

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Mit Oswald «Croûtons mit Kräutern» bestreuen und mit Preisel- oder Johannisbeeren garnieren.

Zubereitung

1.  Die Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Lauch waschen und grob schneiden. Das Fleisch, Gewürze und Gemüse in eine Schüssel geben, Rotwein und Rotweinessig beigeben und gut mischen. Mit einem passenden Teller beschweren sodass das Fleisch ganz von der Marinade bedeckt ist. 2 Tage zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

2.  Das Fleisch aus der Marinade nehmen und das Gemüse in der Marinade aufkochen, dabei den Schaum mehrmals abschöpfen.

3.  Das gut abgetropfte Fleisch in einer heissen Bratpfanne anbraten und mit der Fleischwürzmischung würzen, danach aus der Pfanne nehmen.

4.  Das Tomatenmark in die gleichen Bratpfanne geben und unter Rühren leicht anbräunen.

5.  Die abgesiebte Marinade beigeben und gut einkochen lassen.

6.  Währenddessen die Rotweinsauce mit dem Wasser aufkochen und mit dem Fleisch beigeben. Während ca. 1 Std. zugedeckt leicht köcheln lassen (je nach Fleisch). Wenn die Sauce zu dick wird mit etwas Wasser verdünnen.

7.  Kurz vor Ende der Kochzeit die Champignons waschen, rüsten und in der Pfanne andünsten. Den Pfeffer anrichten und die Pilze darüber geben.

FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR:

Spätzli und Rotkraut.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5