Adipositas

Fettleibigkeit, auch als krankhaftes Übergewicht bezeichnet, kann über den Body-Mass-Index (BMI >30 kg/m2) geschätzt werden.

 

Ursache für Adipositas können sein: eine genetische Veranlagung oder Bewegungsmangel in Kombination mit falschem Essverhalten. Sehr selten entsteht eine Adipositas auch infolge einer anderen Erkrankung, z. B. einer hormonellen Störung.

Durch krankhaftes Übergewicht steigt das Risiko für Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes mellitus deutlich. Ebenfalls können Symptome wie Rücken- und Gelenkbeschwerden entstehen.

Die Therapie besteht in einer Steigerung der körperlichen Aktivität bei gleichzeitiger Senkung der Energieaufnahme durch Anpassung der Ernährung.

1
2
3
4
5