Allergie

Übermäßige Reaktionen unseres Abwehrsystems auf bestimmte Substanzen (Allergene) wie Blütenpollen, Hausstaub, Nahrungsmittel, Metalle oder andere Umwelteinflüsse.

Der Organismus wehrt sich normalerweise gegen körperfremde Substanzen, indem er Abwehrstoffe (Antikörper) bildet. Durch verschiedene Ursachen kann die Abwehrreaktion sich auch gegen harmlose Stoffe richten.

Symptome einer Allergie sind Veränderungen der Haut und Schleimhäute, heftigen Juckreiz, Asthma, Heuschnupfen oder Entzündungen im Darmbereich mit Durchfällen.

Allergien sind nicht dasselbe wieNahrungsmittelintoleranzen (siehe Punkt Intoleranzen).

1
2
3
4
5