Aufgrund des hohen Bestellvolumens kann es in unserem Onlineshop zu Verzögerungen kommen.
Kichererbsen-Kürbis Curry

Rezept Kichererbsen-Kürbis Curry

Zubereitung: 1h 0min
Gesamtzeit: 1h 0min

Zutaten für 4 Personen

800 g Kürbis z. B. Butternut
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2 EL Sesamöl
700 ml Kokosmilch
4 OM Oswald Madras Currysauce Naturschätze (50 g)
2 Dosen Kichererbsen (ca. 800 g)
  Salz, Pfeffer, Chiliflocken
6–8 Naan Brot (indisches Fladenbrot)

1 OM = 1 Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

1.  Bei zu wenig Flüssigkeit während dem Kochen, dem Curry einfach noch Wasser beigeben.

2.  Für mehr Exotik, beim Gemüse noch gehackten Ingwer mitdünsten.

Zubereitung

1.  Kürbis schälen, entkernen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch rüsten. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken.

2.  Wokpfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch im Sesamöl andämpfen. Kürbis dazugeben und ca. 5 Minuten mitdämpfen.

3.  Saucenpulver mit der Kokosmilch verrühren und dem Gemüse beigeben. Alles kurz aufkochen lassen.

4.  Kichererbsen gut abspülen und abtropfen. Kichererbsen dem Curry dazugeben und das Ganze ca. 20–30 Minuten auf kleiner Hitze fertig köcheln, bis der Kürbis weich ist.

5.  Am Schluss das Curry noch mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und mit Naan Brot servieren.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

Unilever verwendet auf dieser Website Cookies und Website-Analyse-Tools, um eine optimale Online-Nutzung zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Sie können dies akzeptieren oder ablehnen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies und Website-Analyse-Tools akzeptieren, dann gilt diese Wahl bis zu Ihrem Widerruf (bspw. durch Löschen von Cookies oder Ändern der Schaltfläche in der Cookie-Richtlinie) für diese Website und auch für andere Webpräsenzen der Marke dieser Website
1
2
3
4
5