Lachsfilets auf schwarzem Reis und Kürbis

Rezept Lachsfilets auf schwarzem Reis und Kürbis

Zubereitung: 50min
Gesamtzeit: 50min

Zutaten für 4 Personen

600 g Kürbis (z. B. Butternuss)
2 EL Honig
4 EL Öl (z. B. Rapsöl)
  Salz, Pfeffer
200 g Venere-Reis
800 ml Wasser
½ rote Peperoni
½ Schalotte
1 Knoblauchzehe
4 EL Granatapfelkerne
  frische Kräuter
4 Lachsfilets (à je ca. 120 g)
  Oswald Würzmischung für Fisch
Oswald Geheimtipp dazu

Anstelle von Lachsfilets Jakobsmuscheln verwenden.

Zubereitung

1.  Kürbis rüsten und längs in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Honig mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer vermischen, Kürbisscheiben damit bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Kürbisscheiben im Ofen ca. 15 Min. backen.

2.  Zwischenzeitlich Reis 30–40 Min. im Salzwasser kochen. Peperoni, Schalotte und Knoblauch rüsten. Peperoni in 0.5 cm grosse Würfel schneiden, Schalotte und Knoblauch fein hacken und über den Kürbis verteilen. Für weitere 10–15 Min. im Ofen fertig backen.

3.  Granatapfelkerne vorsichtig herauslösen, Kräuter waschen und abtropfen.

4.  Kurz vor dem Servieren 2 EL Öl in eine heisse Bratpfanne geben, Lachsfilets beidseitig anbraten und würzen.

5.  Venere-Reis anrichten, Gemüse und Lachsfilets darauf anrichten, mit den Granatapfelkernen und mit frischen Kräutern garnieren.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5