Randenknödel an Champignonrahmsauce

Rezept Randenknödel an Champignonrahmsauce

Zubereitung: 1h 15min
Gesamtzeit: 1h 15min

Zutaten für 4 Personen

Knödel  
500 g  Ruchbrot, Weissbrot oder Zopf (2–3 Tage alt)
400 ml Milch
200 g Randen (vorgekocht)
2 Stk. Eier
1 Bund fein gehackte Kräuter
3 EL Mehl
1 Stk. Zwiebel
10 EL Olivenöl
  Salz, Pfeffer, Muskat
1 l Gemüsebouillon (z. B. Végétal mit natürlichen Zutaten)
Sauce  
10 OM Champignonrahmsaucen-Pulver (66 g)
600 ml Milch
Oswald Geheimtipp dazu Für eine intensive Färbung der Knödel etwas Randensaft ins Kochwasser geben.

Zubereitung

1. Brot oder Zopf in Würfel schneiden und warme Milchdarübergiessen. Eine halbe Stunde quellen lassen.

2. Zwiebel fein hacken und im Öl glasig dünsten. Kräuter fein hacken – Hälfte zum Garnieren beiseitelegen. Eier verquirlen. Randen in kleine Würfelschneiden, die Hälfte davon pürieren.

3. Diese Zutaten mit Salz, Pfeffer und Muskat zur Brotmasse geben und alles gut kneten.

4. Knödel mit etwas Mehl formen und dann in leichtkochender Bouillon ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.

5. In der Zwischenzeit Saucenpulver in Milch einrührenund einmal aufkochen. Danach ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen.

6. Knödel mit Sauce auf einem Teller anrichten undmit restlichen Kräutern garnieren.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

Unilever verwendet auf dieser Website Cookies und Website-Analyse-Tools, um eine optimale Online-Nutzung zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Sie können dies akzeptieren oder ablehnen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies und Website-Analyse-Tools akzeptieren, dann gilt diese Wahl bis zu Ihrem Widerruf (bspw. durch Löschen von Cookies oder Ändern der Schaltfläche in der Cookie-Richtlinie) für diese Website und auch für andere Webpräsenzen der Marke dieser Website
1
2
3
4
5