Blumenkohl-, Brokkoli- und Romanescogratin mit Kräutersenf

Blumenkohl-, Brokkoli- und Romanescogratin mit Kräutersenf

4
Mittel

Ein Gratin mit Power und Geschmack! Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli gratiniert mit einer cremigen Kräutersenfsauce zubereitet aus Schweizer Senf mit Schweizer Alpenkräutern!

Zutaten

300 g   Blumenkohl
250 g   Brokkoli
300 g   Romanesco
1 EL   Butter
250 ml   Halbrahm
150 ml   Milch
2 EL   Maizena
4 EL   Bio Senf Alpenkräuter Heimatschätze
etwas   Salz
etwas   Pfeffer
60 g   Reibkäse

 

Zubereitung

  1. Blumenkohl, Brokkoli und Romanesco rüsten und in gleichmässig grosse Röschen schneiden.
  2. In kochendem Salzwasser ca. 3-5 Minuten vorkochen.
  3. Das Gemüse sollte nicht zu weich sein. Abgiessen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  5. Gratinform ausbuttern. Das Gemüse in der Form arrangieren.
  6. Halbrahm und Milch mit Maizena in einer Pfanne gut verrühren und aufkochen.
  7. Senf dazugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Gemüse verteilen.
  8. Reibkäse darüberstreuen und für ca. 20 Minuten gratinieren.

 

Tipp: Die Gemüsemenge reduzieren und mit gewürfelten Kartoffeln ergänzen oder als Hauptspeise Bratkartoffeln dazu servieren.


Verwendetes Produkt

Weitere Rezepte