gebratene Zugersee-Felchen

gebratene Zugersee-Felchen

4
Schnell

Was macht mehr Spass als selbstgefangene Fische mit frischen Kräutern zuzubereiten? Die gebratenen Zugersee-Felchen machen bis zu 4 Personen satt und glücklich.

Zutaten

4 Stk.   Felchen à ca. 30 cm
1 Stk.   Zitrone
etwas   Fisch-Mix & Co Heimatschätze
etwas   Olivenöl Extra Vergine
etwas   Butter
etwas   Estragon
etwas   Petersilie
etwas   Mehl

Zubereitung

  1. Die fangfrischen Fische schuppen, ausnehmen, waschen und abtrocknen und ggf. mit einem scharfen Messer einschneiden (Tipp Rasierklinge).
  2. Die Fische mit Fisch-Mix & Co Heimatschätze innen und aussen würzen, Option den Bauch mit frischen Estragon füllen.
  3. Den Fisch mit etwas Mehl bestäuben, so wird er stabiler zum Wenden.
  4. Auf mittlerem Feuer die Bratpfanne erhitzen und den Fisch mit Olivenöl beidseitig goldig braten.
  5. Dann einige Butterflocken auf den Fisch geben und mit gehackter Petersilie und Zitronenscheiben garnieren.
  6. Dazu passen ausgezeichnet Salzkartoffeln oder Reis.

Weitere Rezepte