Ghackets mit Hörnli und Bratapfel

Ghackets mit Hörnli und Bratapfel

4
Mittel

Ein Klassiker der Schweizerküche neu interpretiert. Das einfache Rezept mit gehacktem Rindfleisch, Hörnli und Bratapfel ist schnell zubereitet.

Zutaten

500 g   gehacktes Rindfleisch
1 EL   Bratbutter oder Bratcrème
1   gehackte Zwiebel
1   gepresste Knoblauchzehe
3   Majoranzweige
5   Thymianzweige
1 EL   Tomatenpüree
2 dl   Végétal Bouillon fettfrei
1 dl   Rotwein
etwas   Salz
etwas   Pfeffer
400 g   Hörnli
100 g   geriebener Käse
1 Stk.   Zucchetti
2 Stk.   Karotte

Zubereitung

  1. Apfel aushöhlen bis auf 1 cm Dicke am Rand.
  2. Mit etwas Butter einfetten. Wer mag, kann noch etwas Zimt darüber streuen.
  3. Anschliessend in einer Backofenform in den Ofen bei 220 °C, Umluft ca. 20 Minuten
  4. Fleisch in der heissen Bratbutter anbraten. Hitze reduzieren.
  5. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter und Tomatenpüree mitbraten.
  6. Zuchetti und Karotte dazugeben. Mit Rotwein und Végétal Gemüsebouillon ablöschen, würzen.
  7. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln. Kräuterzweige entfernen.
  8. Hörnli in reichlich Salzwasser al dente kochen. Abgiessen.
  9. Bratapfel aus dem Ofen nehmen zusammen mit den Hörnli und dem Gehacktem auf Tellern anrichten, mit Käse bestreuen, garnieren.

Verwendetes Produkt

Weitere Rezepte