Pizza Calzone

Pizza Calzone

2
Mittel

Calzone neu interpretiert - einfach lecker!

Zutaten

200 g   Weissmehl
120 ml   Wasser
etwas   Rosmarin-Salz Mühle Naturschätze
etwas   Thymian
5 g   Hefe
1 Dose   gehackte Tomaten
etwas   Agliata
etwas   Pfeffer
etwas   frischer Basilikum
etwas   Gruyère
200 g   Mozzarella
etwas   Salami
100 g   Cherrytomaten
½   Peperoni
1   Champignon

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Wasser, der Hefe und dem Rosmarin Salz sowie getrocknetem Thymian mithilfe einer Küchenmaschine geschmeidig kneten.
  2. Danach die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und 2h gehen lassen.
  3. Idealerweise gelingt die Pizza am besten mit einem Pizzastein.
  4. Dazu den Ofen ca. 30-45 Min. mit maximaler Temperatur aufheizen.
  5. Den Stein auf einem Backrost möglichst weit hoch legen (meist zweithöchste Rille im Ofen).
  6. Die Sauce nicht aufkochen, sondern verrühre die Zutaten in einer Schüssel: gehackte Tomaten, Oswald Rosmarin Salz, Pfeffer, Agliata.
  7. Den Gruyèreblock mit einer Reibe grob raspeln. Den Mozzarella in kleine Stücke/Scheiben schneiden.
  8. Die Salami nach Bedarf schneiden, ebenso die Peperoni, Cherrytomaten und Champignons.
  9. Der Teig sollte für 2 grosse Calzone reichen. Den Teig auf bemehlter Oberfläche ganz ausrollen.
  10. Den ganzen Teig mit der Sauce bestreichen. Auf der unteren Hälfte die Füllung verteilen. Mit Basilikum garnieren.
  11. Die obere, nicht belegte Teighälfte über die Füllung legen. Mit den Fingern einen Rand "flechten".
  12. Die Oberfläche mit einer Gabel stellenweise einstechen.
  13. Dann mit dem Rest Tomatensauce bestreichen und mit Gruyère bestreuen.
  14. Am Schluss die Calzone mit dem Pizzastein im vorgeheizten Ofen ja nach Bedarf backen. Sollte nicht länger als 6-8 Min. dauern.
  15. Zum Servieren die Calzone nochmals mit Gruyère bestreuen und Basilikum darauf.

Rezept von: Autor:in


Verwendete Produkte

Weitere Rezepte