Lasagne mit Federkohl und Steinpilzen (vegan)

Lasagne mit Federkohl und Steinpilzen (vegan)

4
Lang

Eine vegane herbstliche Lasagne-Variation mit knackigem Federkohl und feinen Steinpilzen.

Zutaten

60 g   Steinpilze
400 g   Federkohl oder Wirz
etwas   Salz
1   Zwiebel
1 EL   Olivenöl Extra Vergine
½ Bund   Peterli
75 g   Vegane Sauce Bolognese Naturschätze
500 ml   Wasser
1 Dose   Pelati (gehackte Tomaten, à 280 g)
etwas   Pfeffer
600 ml   Sojamilch
3 EL   Maizena
etwas   Muskatnuss
12   Lasagnenblätter ohne vorkochen (z.B. von Barilla ohne Ei)

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Steinpilze in warmem Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Anschliessend gut auspressen.
  3. In einer grossen Pfanne Wasser aufkochen. Federkohl rüsten, Stiele wegschneiden und in kleine Stücke zupfen.
  4. Kochendes Wasser salzen und den Federkohl 4 Min. darin kochen, in ein Sieb abgiessen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  5. Zwiebel und Peterli rüsten und fein hacken.
  6. Eine Pfanne erhitzen, Zwiebel im heissen Öl andünsten. Steinpilze 2-3 Minuten mitdünsten.
  7. Pulver für Bolognese im Wasser anrühren, die Zwiebel-Steinpilzmischung damit ablöschen, Pelati dazugeben und das Ganze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min kochen lassen.
  8. Federkohl und Peterli beifügen, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Sojamilch und Maizena in einer Pfanne gut vermischen und unter Rühren langsam aufkochen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Gratinform einfetten. Auf den Boden der Form etwas Bolognese verteilen und mit Lasagneblätter abdecken.
  11. Gemüsesauce und ein bisschen weisse Sauce nacheinander einschichten und so weiterfahren. Der Schluss bilden Lasagneblätter und reichlich weisse Sauce, dass alles bedeckt ist.
  12. Die Lasagne in der Ofenmitte ca. 35 Minuten backen.

Weitere Rezepte