Zwiebel Chäswähe mit Speck

Zwiebel Chäswähe mit Speck

4
Schnell

Käsegerichte wie Raclette, Fondue und Kaesewaehe verbindet man traditionell mit der Schweiz. Diese Käsewähe wird dann der Speckwürfel besonders pikant.

Zutaten

1   Blätterteig (frisch oder tiefgekühlt)
350 g   Schweizer Käse (Gryere, Appenzeller, Vacherin)
15 g   Cheddar
150 g   Speckwürfel
2   Eier
½ Bund   Petersilie
2 TL   Fuego
½ TL   Zucker
½TL   Chiliflocken
1 Prise   Salz
1 Prise   Pfeffer
1 Prise   Muskat
1   Springform (ø22cm)
     

Zubereitung

  1. Die Springform einfetten und den Teig darin auslegen. Die Seiten hochziehen und den Boden mit einer Gabel einstechen. Die Kuchenform im Kühlschrank zwischenlagern.
  2. Die Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Speckwürfel in einer flachen Pfanne anbraten, dann die Zwiebeln zugeben. Den Zucker darueber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Fuego Gewürz zugeben.
  3. Auf kleiner Hitze dünsten, bis die Zwiebeln weich sind. Im Anschluss auskühlen lassen.
  4. Die Käsesorten miteinander vermengen. Muskatnuss, Chili Flocken und die Eier dazu geben und alles gut vermischen.
  5. Die ausgekühlten Zwiebeln und Speck dazu mischen.
  6. Diese Füllung auf dem Teig verteilen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.
  7. Im Ofen bei 200 °C 35-45 Minuten backen. Die Wähe kann kalt oder warm serviert werden.

Verwendetes Produkt

  1. Fuego

    Bewertung:
    95%
    CHF 19.90
    CHF 19.90

Weitere Rezepte