Rindscarpaccio mit Wurzelgemüse

Rezept Rindscarpaccio mit Wurzelgemüse

Vorbereitung: 20min
Zubereitung: 15min
Gesamtzeit: 35min

Zutaten für 4 Personen

Wurzelgemüse 
je 1 kleine Pfälzer Karotte und Karotte
1 TL Oswald Kräuter-Meersalz
1 EL Balsamico Bianco
1 EL Olivenöl

Pfeffer
Rindscarpaccio 
200 g Rindsfilet Mittelstück
2 EL Olivenöl
½ OM Oswald Kräuter-Meersalz (8 g)
2 Radieschen
50 g Parmesan, gehobelt
1 Hand
Rucola

1 OM = 1 gestrichener Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

- Das Rinderfilet durch Roast Beef ersetzen und ebenfalls in sehr feine Scheiben schneiden.

Zubereitung

1.  Die Pfälzer Karotte und Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In einer Schüssel Sel marin aux herbes und Balsamico verrühren, Olivenöl und Pfeffer einrühren. Die Karotten zugeben und mindestens 10 Minuten marinieren lassen.

2.  Das Rindsfilet max. 0.5 cm dick schneiden und zwischen zwei Klarsichtfolien dünn klopfen, z.B. mit Hilfe eines Wallholzes.

3.  Teller mit der Hälfte des Olivenöls bestreichen und mit einem Teil des Sel marin aux herbes und mit Pfeffer würzen.

4.  Die Karotten und Rindsfilet auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Olivenöl und Sel marin aux herbes würzen.

5.  Die Radieschen fein würfeln (Brunoise) und zusammen mit dem Parmesan und Rucola zum Garnieren verwenden.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

Unilever verwendet auf dieser Website Cookies und Website-Analyse-Tools, um eine optimale Online-Nutzung zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Sie können dies akzeptieren oder ablehnen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies und Website-Analyse-Tools akzeptieren, dann gilt diese Wahl bis zu Ihrem Widerruf (bspw. durch Löschen von Cookies oder Ändern der Schaltfläche in der Cookie-Richtlinie) für diese Website und auch für andere Webpräsenzen der Marke dieser Website
1
2
3
4
5