Ziegenkäse-Crostini mit Granatapfeltopping

Rezept Ziegenkäse-Crostini mit Granatapfeltopping

Zubereitung: 1h 0min
Gesamtzeit: 1h 0min

Zutaten für 4 Personen

8 kleine Scheiben Vollkornbrot
2 Rollen Ziegenkäse
1 Granatapfel
1 EL Honig
1 TL Speisestärke
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
  Oswald Peperino

1 OM = 1 Oswald Messlöffel = ca. 1 Esslöffel

Oswald Geheimtipp dazu

Anstatt Ziegenkäse kann auch Camembert oder ein anderer Vollfettkäse verwendet werden.

Zubereitung

1.  Backofen auf 200 °C vorheizen. Granatapfelkerne aus der Schale lösen.

2.  Vollkornbrot in acht kleine Scheiben schneiden und 2 Min. im Ofen rösten oder toasten. Danach Brotscheiben mit Knoblauch einreiben und mit Olivenöl beträufeln.

3.  Ziegenkäse in Scheiben schneiden und Brote damit belegen. Auf Grillstufe des Backofens solange rösten bis der Käse etwas zerlaufen und leicht angebräunt ist (ca. 10-15 Min.).

4.  In der Zwischenzeit Granatapfelkerne pürieren (Achtung Spritzgefahr). Pürierte Masse durch ein Sieb geben, um die Reste der Kerne zu entfernen. Danach den Saft mit Honig und der Speisestärke mischen und aufkochen. Solange köcheln lassen bis die Masse etwas eingedickt ist.

5.  Granatapfelsauce über fertig gebackene Crostini verteilen und grosszügig mit Oswald Peperino Würzmischung bestreuen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie Sich ein oder registrieren Sie Sich.

1
2
3
4
5