Kürbis Gnocchi mit Speck-Pilz Sauce und Stilton

Kürbis Gnocchi mit Speck-Pilz Sauce und Stilton

4
Mittel

Ich muss nicht erwähnen, dass ich Gnocchi sehr mag! Aber im Gegensatz zu meiner Mutter, die die Gnocchimasse nie gewürzt hat, habe ich diesmal die Masse mit Oswald Gewürzen etwas schmackhafter gemacht. Ich habe die Masse 50/50 mit Kartoffeln gemischt, denn mein Liebster ist kein grosser Kürbis-Fan, so hat es nicht ganz so fest nach Kürbis geschmeckt, aber die Kürbis Gnocchi mit Speck-Pilz Sauce und Stilton sind auch nicht goldgelb geworden.

Zutaten

400 g   Kürbispüree
400 g   Kartoffelpüree
etwas    Salz
1 TL   Fuego
400 g   Mehl
150 g   Speckwürfel
1   rote Pepperoni
100 g   Champignons
3   Frühlingszwiebeln
etwas   Pfeffer
150 ml   Ochsenbouillon fettfrei
100 g   Sauerrahm
50 g   Stilton Käse

Zubereitung

  1. Das Kürbispüree mit dem Kartoffelpüree vermischen.
  2. Salz und Fuego zugeben und mit der Küchenmaschine verkneten lassen.
  3. Langsam das Mehl zugeben und nur so viel zugeben, bis der Teig dicklich ist.
  4. Die Masse in Spritzbeutel füllen.
  5. Für die Sauce die Speckwürfel in einem Topf anbraten, Pepperoni und Frühlingszwiebeln dazu geben und mitbraten.
  6. Wenn das Fleisch schön gebraten ist, die Bouillon dazu giessen und alles gut würzen.
  7. Leicht köcheln lassen, dann die Sahne dazu geben.
  8. Köcheln lassen, bis die Gnocchi fertig gekocht sind.
  9. Unterdessen gesalzenes Wasser aufkochen.
  10. Eine Schnur von Pfannengriff zu Pfannengriff spannen.
  11. Die Spitze des Spritzbeutels aufschneiden, dass eine Öffnung von 1 cm Durchmesser entsteht. Etwas Masse aus dem Spritzbeutel drücken und an der Schnur abstreichen.
  12. Sobald die Gnocchi obenauf schwimmen, mit einem Schaumlöffel abschöpfen.
  13. Die Gnocchi mit der Sauce servieren. Kleine Stücke von Stilton darüber gestreut, die dann geschmolzen sind.

 

Tipp: Profi-Tipp - falls vorhanden

Rezept von: Panebistecca


Verwendete Produkte

  1. Fuego

    Bewertung:
    95%
    CHF 19.90
    CHF 19.90

Weitere Rezepte